Dark Forest
Startseite ¿Wer bin ich? Gästebuch Archiv
Gedanken Reime, Verse und Gedichte WirrWarr Truth
Etwas zu ändern heißt nicht, das es gleich besser wird.
Doch damit etwas besser werden kann, muss man es verändern.
 
©
Juli 2009
 
---------------------------------------------------------------------
Zu fühlen ist Leben.
Zu Leben ist Kunst.
Und die Kunst am Leben ist es, immer weiter zu machen egal wie hart der Weg auch sein wird.
 
©
Juli 2009
 
--------------------------------------------------------------------
 
Was bin ich?
 
Ein Mensch unter so vielen anderen. 
Ein Staubkorn in der Wüste.
Ein Wassertropfen im Meer - eine der vielen unzähligen Tränen.
Eine Windbrise in einem Orkan.
Ein einzelnes Blatt an einem Baum.
Eine verlorene Blüte die in einer Pfütze treibt.
Ein einsamer Sonnenstrahl zwischen den Wolken.
Eine geweinte Träne die niemand mehr sieht -aber sie ist vergossen und du erinnerst dich noch an den Schmerz.
Ein Dorn an einem Rosenbusch.
Ein kleines Goldstück in einer Schatzkiste.
Eine Erinnerung in unzähligen Gedanken.
Ein Stern am Firmament - klein und vielleicht unbedeutend.
Ein Stern unter all den anderen am Himmel, der für all die jenigen die ihn sehen wollen, ein hilfreiches Licht ist.
 
Ich bin das, zu dem du mich machst.
 
©
August 2009
 
---------------------------------------------------------------------
 
Wer bist du?
[Du wirst einen Menschen nie kennen lernen, egal wie lange du ihn kennst.]
 
Jeder Mensch hat verschiedene Facetten.
Jeder Mensch entwickelt sich.
Jeder Mensch wird geprägt von den Erfahrungen, die er macht - von seinem Leben.
Ich wollte am Anfang dazu gehören,
aber ich wurde nur verarscht und enttäuscht,
Es ist manchmal schwer, dazuzugehören.
Es ist schwer so zu sein, wie andere dich haben möchten.
Doch das will ich nicht mehr.
Ich änder mich nicht für andere.
 
Jerder Mensch trägt verschiedene Facetten in sich.
Und er zeigt sie nie alle zusammen.
Mit den einen Menschen kannst du lachen.
Mit den anderen zusammen traurig sein.
Mit manchen Menschen erlebst du Abenteuer.
Und mit den anderen kannst du dich gut entspannen.
Und jetzt sag mir - wer von denen bist du also wirklich?
Du bist ein Teil von all dem,
nicht weniger sondern viel mehr.
 
Manche Menschen glauben dich zu kennen, 
aber sie kennen nur einen winzigen Teil von dir.
Kennst du dich eigentlich selbst?
 
I c h   glaube zu wissen, wer ich bin.
Ich bin weniger als du denkst,
aber mehr als du dir vorstellen kannst.
Ich bin einfach nur  i c h .
Verurteile mich nicht, wenn du mich nicht verstehst.
Steck mich nicht einfach in irgendeine Schublade.
Alles hat seine Gründe.
Erforsche sie wenn du kein falsches Bild haben willst.
 
Manchmal denke ich, es wäre gut anders zu sein als ich bin.
Doch frage ich mich, ob ich das wirklich will.
Ich könnte mich mit vielen Worten beschreiben - meine Ressourcen und Schwächen.
Aber all diese Worte wären auch nur Teile von den, was ich bin, - wie ich bin, - wer ich bin.
Fragst du dich auch manchmal, warum du so bist, wie du bist?
 
Alle Menschen tragen verschiedene Facetten in sich.
Vielen ist es nicht bewusst.
Und ein Leben ist zu wenig, um einen Menschen wirklich kennen zu lernen.
 
Du bist einfach das, was du bist.
 
© 
13. August. 2009
--------------------------------------------------------------------
 
 
 

_________________________________
Design // Host
Gratis bloggen bei
myblog.de